Geldanlagen Vergleich: Sichere und beste Geldanlage finden

Wer die Wahl hat, der hat die Qual – dieser Spruch gilt mehr denn je auch für die Wahl des richtigen Anbieters bei der Geldanlage. Sowohl die Werbung als auch die mediale Berichterstattung ist voll von Hinweisen und Tipps, wie man sich bei Geldanlagen richtig zu verhalten hat, welche Anbieter die allerbesten sind, welchen man vertrauen kann und welchen nicht. Glaubt man der Werbung, dürfte es keine schlechten oder auch unpassenden Anbieter geben und auch Informationen aus Presse und Fernsehen sind nicht selten widersprüchlich. Daher haben wir alle Geldanlangen ausführlich getestet und auch geschaut, wie seriös diese sind.

Folgende Anbieter finden Sie in unserem Vergleich:

Dabei haben wir folgende Anlagekategorien getestet:

Und außerdem finden Sie Hintergrundinfos zu den folgenden Anlageformen:

Ob der Anbieter passt, hängt vom Anspruch des Kunden ab

AnspruchUnsere feste Überzeugung ist es dabei, dass es den absoluten Tipp auch gar nicht geben kann, weil die Qualität eines Ratschlages nämlich auch und vor allem von den Ansprüchen des Anlegers selber abhängt. Was für den einen Anlegertyp der optimale Partner ist, kann für den anderen den absoluten Fehlgriff bedeuten. Wir von SichereGeldanlage.info gehen daher nach einem Muster vor, welches weniger auf den direkten Vergleich setzt, als vielmehr jeden einzelnen Anbieter als eigene Einheit zu betrachten, um uns auf dieser Basis ein schlüssiges und belastbares Gesamturteil zu bilden. Dabei sollen möglichst alle relevanten Aspekte, die aus Sicht eines potentiellen Kunden in Frage kommen können, berücksichtigt werden, sodass die Wahl viel einfacher fällt.

Der Schwerpunkt der zu testenden Dienstleister wird dabei zunächst im Bereich der Direktanbieter liegen, die in aller Regel ohne jegliches Filialsystem allein aus dem Internet heraus operieren. Auch wenn diese Form der Vermittlung von Anlage- und Finanzprodukten in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat, ist uns klar, dass dieser Bereich auch von vielen mit einiger Zurückhaltung und verschiedenen Bedenken begegnet wird. Diese Skepsis ist durchaus berechtigt. Denn auch wenn ein Großteil der Anbieter mit innovativen Produkten, schlanken Strukturen, kompetentem Service und vielversprechenden Philosophien an den Start gehen, so ist natürlich niemals auszuschließen, dass sich unter den vielen Anbietern auch immer wieder schwarze Schafe finden.

Ist ein Anbieter sicher oder drohen Betrug und Abzocke?

Auch diese Gefahr ist uns selbstverständlich bewusst, so dass die Frage nach der Seriosität eines jeden Anbieters einen zentralen Aspekt unserer Tests darstellt, der sich im Prinzip durch das komplette Review zieht. Denn eines ist uns auch klar: Die beste Anlagestrategie nützt wenig, wenn das Geld nicht in sicheren Händen ist, sondern bei einem Anbieter von Betrug und Abzocke ausgegangen werden muss.

Worauf wir darüber hinaus im Einzelnen achten und welche Gesichtspunkte und Eigenschaften eines Anbieters wir in den Blick nehmen und vor allem warum diese für einen Test so wichtig sind, möchten wir nun in den folgenden Abschnitten erklären.

Und auch wenn es der Anleger am Ende natürlich alleine entscheiden muss, ob und für welchen Anbieter er sich entscheidet, so ist es unser Anspruch, mit einem fundierten und aussagekräftigen Testbericht eine verwertbare Entscheidungshilfe zu liefern.

Die Inhalte unserer Tests nun im Einzelnen – Das eigentliche Angebot

Ein wichtiger Bestandteil eines jeden Tests ist natürlich das jeweilige Angebot eines Anbieters. Neben den konkreten Produkten, die von einem bestimmten Kandidaten angeboten werden, beschäftigen wir uns an dieser Stelle auch stets mit der dahinterstehenden Philosophie. Versteht sich das Unternehmen als reiner Vermittler von Produkten oder macht er seinen Kunden auch Angebote hinsichtlich der passenden Strategie? Versteht sich ein Anbieter als Vertriebseinrichtung einschlägiger Produkte oder kann der Kunde tatsächlich mit einer großen und vor allem unabhängigen Auswahl rechnen? An welche Zielgruppen richtet sich das Angebot und wer sollte sich aus unserer Sicht dadurch angesprochen fühlen?

Diese und andere Fragen sollen durch unsere Tests schlüssig beantwortet werden, um dem ratsuchenden Anleger zu zeigen, ob dieser Anbieter für ihn grundsätzlich in Frage kommt. Die wesentlichen Bestandteile des Gesamtangebotes werden dabei übersichtlich geordnet und nach Vor- und Nachteilen gesondert dargestellt.

AngebotAngebote von aus dem Internet heraus operierenden Finanzdienstleistern können dabei denen von traditionellen Banken ziemlich ähnlich sein. Neben einem Depot, in welches die Anlageprodukte gebucht werden, umfasst das Angebot zumeist auch eigens konzipierte Produkte und Anlagemöglichkeiten für den Vermögensaufbau. Die Anbieter versuchen zudem, ihren Kunden bei der Geldanlage zu helfen, in dem individuelle Spar- aber auch Auszahlungspläne entwickelt und umgesetzt werden. Damit wird das an der Börse immer wieder auftretende Problem angegangen, dass es prinzipiell unmöglich bzw. weitestgehend Glückssache ist, einen perfekten Zeitpunkt für den Ein- oder Ausstieg an der Börse zu erwischen. Mit Spar- und Auszahlungsplänen wird das entsprechende Risiko, durch die Wahl des falschen Zeitpunktes Rendite zu verschenken, deutlich vermindert. Es findet also praktisch eine Streuung in der zeitlichen Dimension statt. Doch genauso stark sollte mit Blick auf Produkte und Werte gestreut werden. Auch hier kann der Anleger zwischen verschiedenen Angeboten wählen. Neben der Möglichkeit, selber eine bestimmte Auswahl von Aktien und anderen Finanzprodukten zu kaufen, oder in einen Indexfond zu investieren, bieten viele Anbieter eigene Produkte an, die sie auf verschiedene Kundengruppen und deren Ansprüche zugeschnitten haben.

Nicht selten versuchen die von uns betrachteten innovativen Finanzdienstleister auch, in anderen traditionellen Bereichen Produkte auf den Markt zu bringen. Hierzu gehören etwa Versicherungen oder auch der Zugang zu klassischen Rentenprodukten, wie etwa der Riesterrente.

Neben der Darstellung der jeweiligen Angebotsstruktur nehmen wir natürlich auch die Konditionen genau in den Blick. Es ist eine Binsenweisheit, dass es sich bei den Konditionen um einen häufig unterschätzten Renditekiller handelt, der unbedingt im Auge behalten werden sollte. Auf dieser Grundlage soll der Anleger dann selber in der Lage sein, einzuschätzen, ob ein bestimmter Anbieter für ihn in Frage kommt oder eher nicht.

Bonusprogramme für Neu- und Bestandskunden

Für die einen ist er nur unnötiges Blendwerk, welches den Blick auf die tatsächlichen Konditionen ablenken soll, andere betrachten ihn als absolute Voraussetzung, um sich für einen bestimmten Anbieter zu entscheiden: Der Bonus. Und auch unsere Sicht auf Vergünstigungen, die einem Kunden winken, wenn er sich für einen bestimmten Anbieter entscheidet, ist zwiespältig.

Auf der einen Seite sollte man sich tatsächlich die Frage stellen, warum ein Anbieter mit üppigen Geschenken oder Boni um die Gunst der Kunden wirbt. Möglicherweise, weil er eben nicht mit seinem Angebot punkten kann, wie er es sich erhofft hat. Diesen möglichen, aber natürlich keinesfalls zwangsläufigen Zusammenhang sollten die Kunden stets im Hinterkopf behalten, wenn sie sich für einen bestimmten Bonus interessieren. Grundsätzlich ist aber natürlich nicht immer absolute Skepsis bei einem Bonus angebracht, da natürlich der Bonus vielfach eingesetzt wird, um im Meer der verschiedenen Angebote um Aufmerksamkeit zu kämpfen. In jedem Fall sollte der Anleger aber nüchtern das Angebot begutachten und den Bonus erst danach in seinen Entscheidungsprozess einbeziehen. Zumindest ist dies unser Ansatz von SichereGeldanlage.info.

Grundsätzlich spielen direkte Begrüßungsboni bei den von uns betrachteten Anbietern ohnehin nicht die große Rolle. Vielmehr werden spezielle Vergünstigungen bei bestimmten Produkten angeboten. Dabei gilt aber prinzipiell die gleiche Herangehensweise wie oben geschildert.

Wie sind Einzahlungen und Auszahlungen geregelt?

Wer sich dazu entscheidet, seine Anlagestrategie gemeinsam mit einem unabhängigen Anbieter umzusetzen, wird natürlich weiterhin mit seiner angestammten Hausbank zusammen arbeiten. Denn die von SichereGeldanlage.info getesteten Dienstleister haben sich mit ihren Produkten auf einen kleinen Ausschnitt des Finanzwesens spezialisiert, um dort für einzelne Zielgruppen individuell die besten Angebote machen zu können. Dies heißt aber im Umkehrschluss, dass der Kunde keinen vollwertigen Service einer Bank erwarten darf. Daher kann in den allermeisten Fällen auch kein eigenes Konto geführt werden.

Aus diesem Grund muss der Anleger also weiterhin ein reguläres Girokonto für alle anderen finanziellen Vorgänge führen und daher ist natürlich auch die Frage von Bedeutung, wie der Zahlungsverkehr zwischen den beteiligten Institutionen geregelt ist, welche Möglichkeiten es gibt und was es dabei zu beachten gibt.

Auch Sicherheit und Regulierung sind sehr wichtige Kriterien

Auch mit Blick auf die Sicherheit und Regulierung gibt es für den Anleger verschiedene Dinge zu beachten und zu vergleichen. In Deutschland müssen Unternehmen, welche finanzielle Dienstleistungen anbieten, prinzipiell über eine eigene Banklizenz verfügen. Damit verbunden sind dann auch verschiedene Auflagen und Regularien, die vor allem dem Schutz der Kunden und deren Einlagen dienen sollen. Viele der vergleichsweise noch jungen Anbieter verfügen allerdings nicht über eine solche Banklizenz. Dies heißt allerdings nicht, dass man diesen Anbietern nicht vertrauen könnte. Denn in der Regel umgehen diese Unternehmen die mit hohen Kosten verbundene Lizenz dadurch, dass sie mit etablierten und seriösen Partnerbanken zusammenarbeiten. Diesen Partnerbanken gilt daher auch die höchste Aufmerksamkeit, wenn wir uns bei unseren Tests mit der Frage nach Sicherheit und Regulierung beschäftigen.

Wichtig ist dabei zunächst die Frage, ob es sich überhaupt um ein Unternehmen mit Sitz in Deutschland handelt und welche Regularien für die Einlagensicherung gelten. Bei deutschen Instituten kann zunächst auf eine gesetzlich vorgeschriebene Mitgliedschaft in einem Einlagensicherungsfond vertraut werden. Doch auch darüber hinaus gibt es weitere freiwillige Maßnahmen, durch welche die Sicherheit für die Kundeneinlagen verbessert werden kann. Im Zentrum steht entsprechend unserer Testphilosophie immer die Frage: Kann Abzocke oder Betrug aus Kundensicht sicher ausgeschlossen werden, oder sollte man lieber die Finger von diesem Anbieter lassen?

Support und Kundendienst werden unterschiedlich betrachtet

An der Frage nach dem Service sowie der Verfügbarkeit eines Kundendienstes scheiden sich immer wieder die Geister. Während die einen in diesem Angebot einen reinen Kostenfaktor sehen, den der Kunde früher oder später mit bezahlen muss, legen andere einen hohen Wert darauf, zumindest die Möglichkeit einer kompetenten Beratung zu haben, sowie in Notfällen schnelle und unkomplizierte Hilfe erwarten zu können.

Und an dieser Stelle stehen auch die von uns getesteten Anbieter vor einem gewissen Spagat. Denn bei der Geldanlage handelt es sich durchaus um eine Frage, bei der viele Anleger Hilfe erwarten, die nach Möglichkeit auch kostenlos sein sollte. Doch auch die Unternehmen betrachten ein breites Beratungsangebot vor allem als Kostentreiber.

Die Lösung suchen viele Anbieter in automatischen, internetbasierten Beratungsangeboten, bei denen sich der Anleger mit Hilfe eines Programmes und durch die Eingabe verschiedener Daten selbst eine Strategie entwerfen kann. Darüber hinaus bieten die Unternehmen auch Zugang zu professionellen und unter Umständen kostenpflichtigen, dafür aber auch unabhängigen Beratern an. Doch auch die klassische Anlageberatung, die per Chat oder auch am Telefon durchgeführt wird, befindet sich im Leistungsspektrum vieler Anbieter.

Wir schauen uns in unseren Test jedes Angebot im Einzelnen an und versuchen dabei die Frage zu beantworten, welchen Nutzen der Anleger von einzelnen Features erwarten kann. Natürlich spielen auch Erreichbarkeit und Qualität der technischen Unterstützung eine Rolle bei den Tests von SichereGeldanlage.info.

Wie steht es um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite?

Es dürfte wohl bisher klar geworden sein, dass der Austausch zwischen Anbieter und Kunden bei den von uns ins Auge gefassten Anbietern vorrangig oder auch ausschließlich über das Internet abgewickelt wird. Im Zentrum steht dabei logischerweise der Webauftritt des jeweiligen Unternehmens. Hier liegt unser Augenmerk natürlich auf der Frage, wie schnell sich notwendige Informationen beschaffen lassen und ob eine effektive Navigation durch die Seiten erwartet werden kann.

Daneben ist natürlich die Frage von Bedeutung, ob und in welcher Weise die Transaktionen bei dem entsprechenden Anbieter abgewickelt werden können. Wie können entsprechende Produkte gekauft werden, wie verschafft man sich einen Überblick über das eigenen Portfolio und kann auch die Korrespondenz mit dem Anbieter unkompliziert über das Internet abgewickelt werden?

Von Bedeutung ist für die meisten darüber hinaus die Frage, inwieweit das Angebot auch mobil zur Verfügung steht. Viele Anbieter stellen für diesen Zweck eigens konzipierte Apps zur Verfügung, mit denen unter Umständen auch zusätzliche Features zur Beratung wahrgenommen werden können. Auch die Qualität des Angebotes für Kunden, welche vor allem mobil ihre finanziellen Angelegenheiten regeln möchten, werden wir in unserem Test genauer in den Blick nehmen.

Fazit – Entscheidend ist das Gesamtangebot

Es sollte klar geworden sein, dass man einen Anbieter nur schwer nach einem einzigen Aspekt bewerten kann. Darüber hinaus weisen wir immer wieder darauf hin, dass es vor allem auf die Ansprüche und Anforderungen jedes Einzelnen ankommt, wenn es um die Frage geht, wie ein ideales Angebot aussehen kann. Dabei sollte eben auch jedem klar sein, dass jedem Vorteil ein möglicher Nachteil gegenüberstehen kann. Ein volles und umfangreiches Beratungsangebot auf persönlicher Ebene gibt es eben nicht zum Nulltarif und ein schöner Bonus nutzt wenig, wenn das eigentliche Angebot nicht zum Anleger passt.

Auch auf diese Widersprüche möchten wir von SichereGeldanlage.info in unseren Tests immer wieder hinweisen und den Kunden dazu ermuntern, sich auf Grundlage unserer Informationen auch selbst ein realistisches Bild zu machen. Dies gilt nicht zuletzt für die Frage, ob ein Anbieter seriös ist, oder ob Betrug droht. Entscheiden muss am Ende immer der eigenverantwortliche Kunde, wir können hier nur die Informationsbasis anhand ausführlicher Tests liefern.

7 votes